Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Alles zu den restlichen BMW Motorrädern ;-)

Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Klars » Fr 6. Jun 2014, 10:44

Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014:
Fahrer sollten Ihre BMW R1200RT LC 2014 nicht mehr fahre. Es besteht dei Gefahr, dass das hintere ESA Federbein berechen könnte. :?
Klars
 
Beiträge: 113
Registriert: Di 30. Apr 2013, 10:15

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Speedy » Mi 11. Jun 2014, 08:38

:( :( :(
Speedy
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:11

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Tom-700 » Mi 11. Jun 2014, 09:22

Hört sich aber nicht gut an... :o
Tom-700
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 14:08

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Offroad » Fr 20. Jun 2014, 09:13

Angeblich hat hier Sachs (der Federbeinhersteller) eine Selbstanzeige gemacht, dass die Kolbenstange berechen könnte,
deshalb hat BMW die Sicherheitswarnung rausgegeben, dass die Besitzer der wassergekühlten R1200RT LC von 2014 lieber nicht mehr fahren sollen,
bis das Problem gelöst ist. Leider weiß noch niemand bis wann das sein soll/kann ...
Offroad
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 23. Apr 2013, 10:20

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Robbi » Mo 23. Jun 2014, 12:57

Weiß jemand schon was neues wegen der Rückruf-Aktion?
Robbi
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 16:17

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Klars » Di 24. Jun 2014, 09:14

Leider noch nicht.
Bei allen weltweit verkauften R1200RT soll noch keine einzie Kurbelstange gebrochen sein (nur in einem Test von Sachs, worauf das KBA angeordnet hat, dass die RTs nicht mehr fahren sollen) ...
Auf jeden Fall kann man sich ein Leih-Motorrad für die Zeit holen und Sachs trägt die Kosten dafür.
Nicht gut gelaufen für Sachs.
Klars
 
Beiträge: 113
Registriert: Di 30. Apr 2013, 10:15

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon Speedy » Fr 27. Jun 2014, 09:21

Der R1200RT Vorgänger oder die neue R1200GS LC wäre gute Alternative :D
Speedy
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:11

Re: Rückrufaktion BMW R1200RT LC 2014

Beitragvon tobi » Do 3. Jul 2014, 09:17

Angeblich soll es als Entschädigung 500,00 Euro für jeden R1200RT LC mit ESA Besitzer geben.
Und die Ersatzfederbeine (evtl. werden vorher Dummy-Federbeine (wohl ohne ESA) verbaut) sollten auch rel. schnell verfürbar sein.
tobi
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 14:08


Zurück zu Andere BMW Motorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron